Bei jedem Bauvorhaben sowie bei industriellen Prozessen fallen sowohl mineralische als auch nichtmineralische Reststoffe an, die erst nach entsprechender Aufbereitung entsorgt werden dürfen

Reststoffe sind Rohstoffe

Die gesetzlichen Bestimmungen im Rahmen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes leiten weitreichende Änderungen in der Abfallentsorgung ein, die aus ökologischer Sicht sinnvoll und notwendig sind. Die Entsorgungsbetriebe stehen in der Pflicht, die entsprechenden Maßnahmen zu kennen und umzusetzen, die der vom Gesetzgeber sinnvollerweise vorgegebenen Entwicklung Rechnung tragen.

Abholung

Bei jedem Bauvorhaben wie auch bei industriellen Prozessen fallen mineralische sowie nicht-mineralische Reststoffe an, die wir entsorgen und zu Baustoffen aufbereiten. Viele dieser Reststoffe können nach qualifizierter Wiederaufbereitung als Baustoffe in den Wertschöpfungs-Kreislauf zurückgeführt werden. Diese Vorgehensweise ist aus ökonomischer und ökologischer Sicht gleichermaßen sinnvoll.

Aufbereitung

Wir erfüllen als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb alle Qualifikationen, die an ein Recyclingunternehmen gestellt werden. Unsere Mitarbeiter sind intensiv geschult und verstehen Qualitätssicherung im Gesamtzusammenhang ihres täglichen Handelns. Im Ergebnis stehen hervorragende Entsorgungsleistungen, die wir mit den logistischen Vorteilen von vier Standorten überzeugend und wirtschaftlich erbringen.

Aufbereitung

Aushub, Abriss, Abfall: Was immer Sie vorhaben – wir kümmern uns um den Rest.

Download
für noch mehr Infos.
Preisliste