Guter Service beginnt beim ersten Kontakt

Haben Sie Fragen rund um unsere Leistungen? Wir sind gerne für Sie da. Bitte wählen Sie, wie wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen sollen, füllen Sie die hierfür notwendigen Felder (mit * gekennzeichnet) aus und klicken Sie anschließend auf „Formular absenden“.

Wie sollen wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen?

Kontaktdaten


Kontakt

B + R Baustoff-Handel und Recycling Düsseldorf-Neuss GmbH
Wesermünder Straße 15
40221 Düsseldorf
T +49 211 39099-0
F +49 211 39099-99
E-Mail

B + R Düsseldorf-Neuss: Entsorger für Rostasche aus Müllverbrennung und die Bauindustrie

Abfälle als wertvolle Rohstoffe

Bei Bauvorhaben wie auch bei industriellen Prozessen fallen mineralische Abfälle an, die wir entsorgen und zu Baustoffen aufbereiten. Ein Großteil der Mineralstoffe kann nach qualifizierter Wiederaufbereitung als Baustoff in den Wertschöpfungskreislauf zurückgeführt werden. Diese Vorgehensweise hat einerseits ökonomische Vorteile, da sie die Baukosten reduziert. Andererseits ist die Wiederverwendung von mineralischen Rohstoffen aus ökologischer Sicht unverzichtbar, denn sie verlängert die Nutzungsdauer natürlicher Rohstoffvorkommen.

Herausragende Bauschuttaufbereitung

Mit unseren stationären und mobilen Anlagen produzieren wir jährlich mehr als 700.000 Tonnen Recyclingbaustoffe. Ausgangsmaterial dafür ist Bauschutt aus Abbruchvorhaben – hauptsächlich bestehend aus Beton, Ziegel, Kies und Sand – sowie Straßenaufbruch, der sich größtenteils aus Asphalt und Kies/Sand/Schotter zusammensetzt.

Voraussetzungen für die Herstellung hochwertiger Recyclingbaustoffe sind der selektive Rückbau sowie die kontrollierte Annahme und getrennte Lagerung der Eingangsstoffe. Die Aufbereitung erfolgt im Wesentlichen durch Brechen, Sieben und Separierung von Eisenmetallen wie z. B. Bewehrungsstahl und Störstoffen sowie die anschließende Klassifizierung für die entsprechenden Anwendungsgebiete.

Ascheaufbereitung

Wir bereiten im Auftrag der REMEX GmbH im Jahr ca. 100.000 Tonnen Hausmüllverbrennungsasche der Müllverbrennungsanlage Düsseldorf auf. Die Metalle werden separiert, recycelt und im metallverarbeitenden Gewerbe erneut genutzt; die mineralische Fraktion wird hauptsächlich im Erd-/Straßen- und Deponiebau verwertet.

Die Ascheaufbereitungsanlage im Düsseldorfer Hafen wird seit dem Neubau im Jahr 2014 stetig optimiert und dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Abdeckungen der Bänder, Einhausung aller relevanten Aggregate, Überdachungen und der Einsatz moderner Bedüsungssysteme stellen die Reduzierung von Staub- und Lärmemissionen sicher. Neue und neu angeordnete Siebe sowie verbesserte Abscheidetechnik erhöhen die Metallrecyclingquote für Eisen- und für Nichteisenmetalle signifikant. Diese Maßnahmen führen zeitgleich zu einer steten Qualitätssteigerung der aufbereiteten Hausmüllverbrennungsasche.

Mehr über die unterschiedlichen Technologien bei der Aufbereitung von Asche erfahren Sie auf recyclingtechnologien.remex.de

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb erfüllen wir alle Qualifikationen, die an ein Recyclingunternehmen gestellt werden. Die Annahmekataloge unserer Standorte entnehmen Sie bitte unserem EfB-Zertifikat

B + R Baustoff-Handel und Recycling Düsseldorf-Neuss GmbH